Traurige Nachricht

Margret Pennekamp war zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn lange Jahre bei FeÜ beschäftigt. Danach wechselte sie als Mitarbeiterin zur Personalstelle und war später bis zu ihrer Zurruhesetzung im Geschäftszimmer des BBz Wesel eingesetzt. Sie war eine sehr temperamentvolle Kollegin, die sowohl über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn als auch über viel Humor verfügte. Sie war couragiert, geradlinig, zupackend und hilfsbereit.  In ihrer Freizeit mochte sie Feste und Feiern, Radtouren am Niederrhein und ihren Kegelclub. Als echte “Weselanerin”  wusste sie viel Interessantes aus der Geschichte der Stadt Wesel zu erzählen.

Wir werden uns oft an sie erinnern.