Heimatkunde Dinslaken-Lohberg

Wer hätte gedacht, dass nach dem so sehr verregneten Diensnstag, am Mittwoch, den 26.Juli, die Sonne wieder  lacht. Es war so und der Besuch in Lohberg war insgesammt ein Sonnenschein. Auf Wiesen und Feldern entstand gegen 1905 ein Steinkohlenbergwerk und eine Siedlung. In guten Zeiten lebten und arbeiteten 6000 Menschen in Lohberg direkt von der Kohle. Und was hörten wir darüber für tolle Geschichten.

Die Hierachie spielte  im Bergwerk, in der Siedlung und sogar im Kasino eine sehr, sehr  ausgeprägte Rolle. Menschen aus vielen Nationen arbeiteten und lebten friedlich miteinander. Und als, wir gegen Ende der Führung, von den Folgen des Ausfalls der Bremsen an der Fördermaschine 2  erfuhren, war es sehr ruhig in unserer Gruppe und alle lauschten den Worten unseres tollen „Abteilungsleiters“.

Die Führung durch Lohberg, wurde durch die gute und engagierte Führung zu einem beeindruckenden Erlebnis.

zur Bildergalerie …

RSS-Icon