Hochschule Rhein-Waal

Studieren und Leben am Spoykanal.

Am 28. Juni konnten wir erfahren, was sich hinter dem vorstehenden Aussagen verbirgt. Derzeit studieren mehr als 6000 Studenten aus 110Ländern in der Hochschule. Die Fakultäten Technologie, Bionik, Life Science sowie Gesellschaft und Ökonomie befinden sich in Kleve. In Kamp-Linfort werden Kommunikation und Umwelt angeboten. Es war einfach beeindruckend zu sehen, wie die Generation unserer Enkel heute ihr Wissen und Ihre Kenntnisse vermittelt bekommen. Und wenn man sieht, dass in der Technologiehalle an Hüftgelenken gearbeitet und in der Klimahalle an tropischen Pflanzen geforscht wird, da ist man schon beeindruckt.

Da war die Mittagspause in der Mensa, bei geschmackvollem und preiswerten Essen schon folgerichtig. Es folgte, nicht nur bei Sonnenschein, ein Spaziergang zum Forstgarten. Hier kamen wir mit dem Kleve aus der herzöglichen Zeit in Berührung. Und, wenn auch nicht geplant, unsere Regensachen konnten wir auch mal richtig testen.

War halt ein abwechslungsreicher tag in Kleve.

zur Bildergallerie …

RSS-Icon