Niederrheinmuseum Wesel

Am 27.März starteten wir mit der diesjährigen Heimatkunde in Wesel. Die Ausstellung „Wesel und die Niederrheinlande, Schätze die Geschichten erzählen“ waren das Thema im Niederrheinmuseum. Dazu kam, dass unser Museumsführer, Herr Langhof, nach 27Jahren, mit uns seine letzte Museumsführung durchfürte. Gut dass wir ihn noch erleben durften. Denn er hatte sehr , sehr viel zu erzählen. Im Drei-D-Panorama des „Weseler Großen Marktes im 16.Jahrhundert“ und, und, und.

Danach legten wir eine Mittagspause im Fasskeller ein, um dann noch die Stadtführung durch das historische Wesel zu erleben.

Und weil an diesem Tage in Wesel eine Fliegerbombe in den Lippewiesen gesprengt werden musste, war die Heimfahrt  Richtung Süden ein weiteres Erlebnis.

zur 1. Bildergalerie …

zur 2. Bildergalerie …

RSS-Icon