Treffen Fbz Kleve

Aktiven und Ehemaligen Treffen in Kleve

Am 21. Oktober fand in der Hubertus Schützenklause in Kleve- Reichswalde ein Wiedersehen von noch aktiven und ehemaligen Kollegen statt, die früher in den in Kleve beheimateten Dienststellen Fernmeldebezirk und Baubezirk 24 arbeiteten. Das Organisationsteam mit Paul Heilen, Sandra Averbroek, Heinrich Maassen, Gerd Böhmer, Franz Kup, Toni Langfeld, Herbert Hübbers, Judith Dorpmans hatte ganze Arbeit geleistet.

Die Veranstaltung war auch Dank der gründlichen Vorarbeit der Organisatoren ein voller Erfolg. In mühsamer Kleinarbeit hatten die Organisatoren vorab die Adressen der noch aktiven Kollegen und der in alle Winde zerstreuten Ex-Kollegen ermittelt. Es wurden ca 250 Einladungen verschickt. Zu aller Freude meldeten sich etwa 150 Kollegen zur Veranstaltung an, bei der übrigens auch hervorragend für das leibliche Wohl gesorgt worden war.

Der Abend selber war ein voller Erfolg und so manch ein freudiges Wiedersehen wurde gefeiert, hatten sich viele doch völlig aus den Augen verloren und teils 30- 40 Jahre und mehr nicht gesehen. Auch einige der ehemaligen Dienststellenleiter waren gekommen, so Werner Vaupel, Klaus Simunek, Carlo Hofmann, Wolfgang Kolks, Paul Verheyen.

Der Berichterstatter verließ die Wiedersehensfeier gegen 2.00 Uhr Morgens, allerdings bei weitem nicht als letzter Gast, dem Vernehmen nach erreichten einige der Gäste erst im Morgengrauen ihr Zuhause.

Der herzliche Dank gilt dem Organisationsteam, mit der Bitte nicht allzulange zu warten bis zu einem weiteren Treffen.

Walter Senger

zur Bildergalerie …

RSS-Icon