Wandern in der Dingdener Heide

Die Führung durch die Dingdener Heide machte uns den Unterschied zischen Kullturlandschacht (vom 13.Jahrhundert bis heute) und dem Naturschutzgebiet (unter menschlicher Regie) deutlich.

Schön, dass wir dabei die blühende Erika, den Storch, die Wasserbüffel und, und, und zu sehen bekamen.

Da die Führung etwas länger dauerte, war der Hunger in der Waldgaststätte auch etwas größer.

Ein gelungener Tag!!!!

zur Bildergalerie …

RSS-Icon