Heimatkunde in Erle

Am 25.April trafen wir uns vor der kleinen Kornbrennerei Böckenhoff in Erle. Hier wird in sechster Generation, nach überlieferten Rezepten und Verfahren, aus Getreide Korn produziert. Wir tauchten in die Theorie ein und erlebten den Feinbrand live.  Auch die Drucküberwachung des Dampfmanometers wurde geübt. Umrandet wurde das Programm von der Verkostung der unterschiedlichenn Produkte der Kornbrennerei. Pech hatten hier die Autofahrer.

Nach soviel Theorie und Praxis erholten wir uns in Adelheids Spagelhaus. Und dann, ab zur Femeiche. Das Schicksal wollte es , das wir einen Femgerichtstag, wie er 1441 dort statt fand, mit erleben konnten/mussten. Stellte es sich doch heraus, dass sich in unseren Reihen zwei Rinderdiebe und Münzfälscher befanden. Umrahmt von dem nötigen Gelage, konnten wir dazu beitragen, dass die Gerechtigkeit siegte.

Da bleibt zu sagen, reichlich Informationen,nicht zu wenig Speis und Trank und viel Spass.

zur Bildergalerie …

 

RSS-Icon