Monschau

Nach kleinen „Klima“ technischen Startschwierigkeiten hatten wir eine ruhige Fahrt Richtung Monschau. Dort erlebten wir doch interessante unterschiedliche Führungen durch das sehr schöne Eifelstädtchen Monschau. Es wurde doch sehr lebendig über das Monschau berichtet. Nach einer kleinen Stärkung, oder dem naschen des Monschauers Dütchen, ging es zur Senfmühle. Auch dort wurde sehr lebendig über die Geschichte der Monschauer Senfmühle berichtet. Und probieren mussten auch alle……ganz schön scharf. Alle Teilnehmer wissen nun auch was  Transmission  ist ……J……oder? (Vorrichtung zur Kraftübertragung von einem Antriebssystem auf mehrere Arbeitsmaschinen) Die Gelegenheit den einen oder anderen Senf zu kaufen, wurde auch von vielen genutzt. Auf der Rückfahrt war der kurze Blick in den Jackerather Braunkohletagebau auch sicher noch einmal ein Highlight des Tages.

Den Skywalk erlebt man schließlich auch nicht jeden Tag.

zur Bildergalerie …

RSS-Icon