Gästebuch

Hinweis:
Die Einträge werden erst nach einer Überprüfung freigeschaltet.

Sie willigen ein, dass über das Gästebuch Name, E-Mail-Adresse und ggf. weitere freiwillig gemachte Angaben gespeichert werden. Sie haben die aktuelle Datenschutzerklärung gelesen und akzeptieren sie. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich an info@bew-telekom-wesel.de wenden.

Gästebucheintrag hinzufügen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

Einträge im Gästebuch: 28

28 Gedanken zu „Gästebuch“

  1. Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    danke für die schöne Fahrradtour! Es war ein sehr toller Tag mit euch. Es ist sehr nett, dass ihr uns in euren Kreis aufgenommen habt und wir nehmen gerne an weiteren Aktivitäten teil.
    LG aus Dorsten, Mechthild & Heinrich Hegemann

  2. Drei Fähren Rad-Tour 19.08.20
    Bei idealen Wetterbedingungen haben wir eine sehr schöne grenzüberschreitende Rundfahrt ab Volkspark in Kleve unternommen. Die Fahrt fühte uns durch typische “Niederrheinische Landschaften” mit lebhaften Pappelalleen und Begegnungen mit großen Kopfweidenbestände in den Kolkgebieten. Das ließ jedes Herz von Naturliebhabern höher schlagen. Die Fahrt auf der Rheindeichkrone mit der klaren Weitsicht, die Ruhe – nur unterbrochen vom Tuckern vorbeifahrender Schiffe sowie das Blöcken einzelner Schafe in ihren Herden – entfachte bei den Teilnehmern ein durchaus positives Erlebnisgefühl.
    Drei Fährüberfahrten sorgten für eine interessante Abwechslung.
    Auf niederländischer Seite durchfuhren wir u.a. urwaldähnliche Naturschutzgebiete und bekamen auch eine freilebende Herde von Wildpferden zu Gesicht. Die Rast an der Thornschen Mühle war allen sehr willkommen, wo uns gutgelaunte Ulrike und Angelika per Autoanreise einen Besuch abstatteten. Die niederländische Speisekarte war schon ein wenig anders und gewöhnungsbedürftig. Auf der letzten Teilstrecke begegneten uns Draisinen, die auf einer stillgelegten eingleisigen Eisenbahnstrecke u.a. von Kleve bis nach Kranenburg und zurück per Beinmuskelkraft fortbewegt wurden.
    Um den Bogen zu spannen, hier einige Sehenswürdigkeiten und Ortschaften, die uns auf unserer Tour näher gebracht wurden. Wasserburg Rindern, Düffelward, Fernblick auf Schenkenschanz, Millingen (NL) Fährüberfahrt Rhein, Pannerden/Tolkamer, militärische Anlage Fort Pannerden, Wasserwehranlage bei Hochwasser, seilbetriebene Fährüberfahrt Pannerdensch Kanal, Dornenburg mit der imposanten Burganlage, Fährüberfahrt Waal, Naturschutzgebiet Millingerward, Storchendorf Zyfflich, wo wir verschiedene Storchgruppen gesehen haben.
    Die letzten Km fuhren wir auf den Radschnellweg von Nymwegen – Kleve bis zu unseren
    Ausgangspunkt in Kleve.
    Ein ganz besonderer Dank an Walter (Tourorganisator) und Paul, die ihre Gruppen auf der Strecke mit wissenswerten Geschichten unterhalten haben.
    Peter hat mit seiner Fotoausrüstung wie immer, vieles ins rechte Licht gerückt.
    Danke auch an Bernhard für den schriftlichen Mitteilungspart und an Werner, der auch diese private Veranstaltung auf seine Weise mit unterstützt hat.

  3. Heute haben wir eine richtig schöne Radtour von Kleve über Rhein, Waal und den Pannerden Kanal gemacht. Wir sind 3 x mit einer Fähre übergesetzt und im Restaurant De Thornsche Molen in Persingen sind wir eingekehrt. Das Wetter war ideal zum Radfahren. Wir sind in 2 Gruppen gefahren und unser Gruppenführer Paul Verheyen hat uns auf unserer Tour viele Erklärungen geliefert und gut auf uns aufgepasst. Lieben Dank Paul. Herzlichen Dank vor allen Dingen an unseren Organisator Walter Sänger, der diese Radtour ganz wunderbar geplant hat. Es war ein richtig schöner Tag . Danke! Anita und Dieter Nobel

  4. Hallo Peter,

    ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich – und da schließen sich ganz viele mit an – für deine wunderbaren Fotoserien bedanken, die du für unsere Veranstaltungen geschossen hast. Egal welcher Anlass es auch ist, immer hast du deine Kamera dabei, um alles ins rechte Licht zu rücken. Sei es die Menschen, Tiere, Landschaften oder einfach nur die Blumen am Wegesrand, alles wird von dir ins rechte Licht gerückt. All das findet man auf deine “Augenblicke” während der letzten Radtour wieder. Wir freuen uns immer wieder auf deine Bilder, die für uns eine schöne Erinnerung an gemeinsam Erlebtes sind.
    Nochmals Peter, unseren herzlichen Dank dafür.

    In diesem Sinne ein schönes Wochenende und

    Bis bald

    Manfred Müller

  5. Liebes SBR-Team und Fotograf, die Dämmerwaldwanderung war – bei sehr schönem Wetter – eine gelungene, entspannende wie gesellige Tour durch die Natur. Top geplant und wie immer gut marschiert. Weiter so … 🙂
    Liebe Grüße, Ute und Michael Dumont

  6. Liebes Sbr Team,
    herzlichen Dank für euer Engagement und die herzliche Aufnahme. Es hat mir in diesem Jahr viel Spaß gemacht an den von Euch super vorgeplanten Aktivitäten teilzunehmen.
    Ich bin schon auf das Programm des nächsten Jahres gespannt.
    Bleibt so wie Ihr seid und vor Allem gesund.

    Rainer Frericks

  7. Liebes Team vom Seniorenbeirat,
    der heutige Jahresabschluß bei Buschmann in Ringenberg war wieder ein gelungenes Ereignis. Im Jahresrückblick hat es eine Vielzahl von gelungenen Reisen, Besichtigungen und Wanderungen gegeben. Für die Mühen ein herzliches Dankeschön. Wir freuen uns schon auf das Programm für das nächste Jahr.
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen Maria und Klaus Krebber

  8. viele Grüße aus Vietnam. Wir befinden uns in einem schönen Ressort in der Stadt Hoi An in der Mitte Vietnams. Die Stadt ist Weltkulturerbe. Ich werde mich noch mal melden, wenn es neue Bilder gibt.
    Liebe Grüße,
    Maria und Klaus Krebber

  9. Viele Grüße aus Olang am Kronplatz senden Maria und Klaus Krebber an die Daheimgebliebenen. Wir laufen Ski bei bestem Schnee. Wir freuen uns schon auf neue Aktivitäten mit dem SBR. Viele Grüße

  10. Ein großes Lob dem Team des Seniorenbeirats, dem es immer wieder gelingt, interessante Ziele auszusuchen. So war auch der heutige Tag bei der Straußenfarm in Remagen ein Highlight. Nach ausgiebigen Erklärungen durch den Führer war das folgende Buffet vom Allerfeinsten.
    Wir freuen uns auf weitere ähnliche Veranstaltungen.

  11. Ein kleines Dankeschön …
    Herzlichen Dank für die Organisation der Steinkauz-Exkursion und die gelungenen Fotos! Es war ein sehr schöner und interessanter Abend, der durch die fachkundigen und humorvollen Erläuterungen der Mitarbeiter des Naturschutzbundes ein besonderes Erlebnis darstellte. Solche Exkursionen sollten wir unbedingt wiederholen.

    Freundliche Grüße

    Inge Weis

  12. Hallo Ihr Lieben,
    Ich vermisse etwas “aktuelles” auf Eurer Seite.
    Es gibt bestimmt den ein oder andere Senior , der etwas Anleitung bei der aktuellen Umstellung auf Dvbt2HD gebraucht hätte, oder noch braucht.
    So eine kleine Anleitung/Erklärung zu solch aktuellen Fragen fände ich toll. Zudem es irgendwie zu unserem früheren Arbeitsfeld passt…..
    LG, die stille Mitleserin
    Daggi Becker

  13. Hallo und Guten Abend nach Wesel,
    hab mich heute durch Ihre Seite geklickt und kann nur bestätigen: Gut gelungen und sehr informativ. Werde noch ein bissel verweilen… Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Durchsetzung der Interessen für Senioren/Innen
    freundliche Grüße Ingrid Kaufmann , ehemalige Telekom-Mitarbeiterin Berlin , Mitglied Seniorenbeirat Falkensee

  14. Liebe Wanderinnen und Wanderer,
    ich sende liebe Grüße und Wünsche Euch für Mittwoch, in Diersfordt, viel, viel Gutes.
    Schade, dass ich nicht dabei sein kann.
    Deshalb freue ich mich jetzt schon auf die Fotos von der Bootführung, der Museumführung und der Kapellenbesichtigung.
    Wie gesagt, habt eine gute Zeit und bis zum 27.Oktober in Kalkar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Werner Baulig

  15. Liebe Redaktion der Internetseiten,

    herzlichen Glückwunsch für die gelungene Überführung der Internetseite in das neue Layout.
    Weiterhin viel Spaß und Erfolg!

    Herzliche Grüße aus Düsseldorf
    Ralf Glass

  16. Hallo, großen Dank an den Webmaster und an die gesamte Truppe des Seniorenbeirates für die eigene homepage. So bin ich immer auf dem neuesten Informationsstand. Gleichzeitig herzlichen Dank für den Hinweis, bei der Postbank den Antrag auf Befreiung der Entgelte für Aufträge per Beleg zu stellen. Ich denke, viele Senioren werden die Seite nutzen. Ich freue mich und grüße Sie herzlich Ihre Betty Thiele

  17. Gratulation zu diesem gelungenen Auftritt im Internet. Die Homepage gefällt mir sehr gut. Ich hoffe, dass sie von vielen Ruheständlerinnen und Ruheständlern genutzt werden wird.

    Liebe Grüße aus Trier
    Wolfgang Breil
    Leiter der Regionalstelle Trier des Betreuungswerks

  18. Liebes Redaktionsteam,
    die herzlichsten Glückwünsche zu eurem Internetauftritt mit dem Design der Seniorenbeiräte. Danke für Eure Mühe, denn ich weiß, wie viel Arbeit und Herzblut darin enthalten ist. Weiterhin frohes Schaffen, und immer ein Lächeln auf den Lippen.

    Gruß vom SBR Telekom Siegen

    Dieter Kuly

  19. Liebe Leserinnen und Leser,

    ich freue mich, dass Sie den Weg zu den Seiten der Telekom Senioren Wesel gefunden haben.
    Hoffentlich finden Sie Interessantes, Hilfreiches und erbauliches.

    Gerne nehmen wir Ihre Meinung und Ihre Anregungen zu unseren Seiten entgegen,

    Darüber hinaus bitten wir Sie, in geeigneter Weise, für die Nutzung unserer Seiten zu werben.

    So, nun machen Sie es einfach gut oder noch besser und bis demnächst (hoffentlich bei einer unserer Veranstaltungen).

    Liebe Grüße,

    Werner Baulig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.